fbpx
page-header

Unsere Produkte

Schneidbretter

Ergebnisse 1 – 12 von 24 werden angezeigt

Schneidbretter aus Holz

Schneidbretter sind Naturprodukte und kommen bei allen Holzliebhabern besonders gut an. Holz fühlt sich warm und angenehm an. Das Material ist schön anzusehen und überzeugt durch eine besondere Haptik. Jedes Schneidebrett hat einen sehr individuellen Charakter, wirkt stets hochwertig und unterstreicht die Natürlichkeit.

Nicht nur Profis kaufen Schneidebretter

Die Entscheidung für das richtige Schneidebrett sollte nach den Kriterien der Funktionalität und Optik getroffen werden, individuell auf die Bedürfnisse eines jeden Einzelnen zugeschnitten. Ob Buchenholz, Nussbaumholz, Ahornholz, Olivenholz, Bambusholz, Akazienholz oder Eichenholz – Schneidbretter können aus verschiedensten Holzarten angefertigt und unterschiedlich verarbeitet werden.

Um Lebensmittel exakt zu bearbeiten und die Messerklingen zu schonen, ist eine ordentliche Arbeitsfläche wichtig. Beim Schneiden und Hacken von Fleisch, Fisch, Gemüse, Brot und anderen Lebensmitteln ist es perfekt auf Holzschneidebrettern als Schneidunterlagen zu arbeiten. In unserem großen Sortiment an Schneidbrettern und oder Hackbrettern finden Sie Ihr Produkt und der Kauf mit kurze Anlieferzeit wird in ein paar leichten Schritten erfolgreich abgeschlossen.

Für jeden Bedarf haben wir für Sie ein Holzbrett. Unsere Holzschneidebretter können eine Saftrille erhalten. Die verschiedenen Versionen können auch mit einer rundum verlaufenden Saftrille ausgestattet werden, die verhindert, dass die Lebensmittelsäfte auf die Arbeitsplatte gelangen. Sie werden zu einem Muss in Ihrer Küche.

Vielfalt der Holzschneidbretter

Schneidbretter, Frühstücksbretter, Brotschneidebretter, Küchenbretter, Schneidunterlage oder wie wir sie alle nennen… Produkte aus unserer Manufaktur fügen sich perfekt in jedes Interieur ein und in jeder Küche als Arbeitsfläche und sind messerschonend. Sie sehen edel aus und sind ökologisch.  Die verschiedenen Arten, Größen und Modelle unterscheiden sich je nach Holzart und Preis. Jeder Schnitt wird zu einem Vergnügen. Zum Schneiden und Hacken von Obst, Gemüse, Wurst, Käse, Fleisch, Fisch oder Geflügel. Die Bretter eignen sich für alles und sind in jeder Küche sehr beliebt. Unsere Produkte werden auch sehr gerne als Geschenk für die Familie und Freunde gekauft. Es ist schön, so ein Küchenbrett zu bekommen. Das perfekte Geschenk. Ob Hausfrau, Chef oder Hobbykoch, alle werden sich sehr freuen, wenn sie eines von unseren Holzschneidebrettern bekommen.

Servierbretter

Rustikale, klassische bis moderne, vom handlichen Griffbrett als Schneidbrett bis hin zu großzügigen Servierbrettern oder als Unterlage; diese Holzbretter machen auf jedem Tisch etwas her! Für die mit Leidenschaft, Liebe zum Detail und voller Geschmack zubereiteten Speisen eignen sich Servierbretter aus Holz sowohl in der Gastronomie als auch Zuhause. Deren Verwendung sollten in keiner Küche fehlen. Kleine Appetizer, Häppchen, Snacks, Wurst, Fleisch, Fisch oder Salate und Obst präsentieren sich sehr elegant auf unseren Brettern, dazu ein oder zwei Gläser Wein, dann werden Ihre Speisen zu einem Blickfang und es ergibt sich eine einzigartige Optik. Unsere Produkte eignen sich sehr gut zum Servieren von Fleisch, als Wurstplatte oder von Käse, als Käsebrett.

Schneidbretter aus Nussbaum

Nussbaum gehört in Europa zu den hochwertigen Hölzern. Der mittelgroße Baum erreicht eine Höhe von 15 bis 25 m, seltener auch bis zu 30 m. Der Durchmesser beträgt im Allgemeinen 60 bis 80 cm. Die Verfügbarkeit von Europäischem Nussbaum ist eingeschränkt, daher werden viele unserer Produkte aus alten Holz produziert.

Bei industrieller Fertigung werden die Vollhölzer aus zylindrischen Stämmen gewonnen. Die Farbenpalette des Inneren der Amerikanischen Nussbäume reicht von weisslich bis rosa grau, etwas anders sieht es bei den Europäischen Nussbäumen aus, die Farbtöne sind hellgrau bis graubraun und teilweise dunkel gestreift; sie können auch braun bis rötlichbraun sein und manchmal auch schwarze Linien haben. Das Innere der Amerikanischen Nussbäume kann dunkel und gefärbt sein. Der besondere asiatische Nussbaum eignet sich gut für dekorative Möbel aus Furnier, für Pianos, Autoteile, Designer Unikate, rustikales Geschirr und Vasen aus Massivholz.

Die meisten Laubhölzer besitzen von Natur aus schöne Farben, sie sind häufig gestreift oder gemasert. Jahrringgrenzen sind sehr deutlich, das ist sehr dekorativ. Massivholz ist antibakteriell, das macht das nachhaltige Material als Brett für jede Küche noch einzigartiger. Buchenholz bietet auch gute Eigenschaften.

Nussbaum richtig trocknen

Nussbäume trocknen sehr langsam, es muss sehr vorsichtig von Mitarbeitern mit jahrelanger Erfahrung geplant und durchgeführt werden. Generell besteht eine Neigung zu Verfärbungen bei zu schnellem Trocknen.

Warum ist Nussbaum für die Schneidbretter besonders gut geeignet

Das Massivholz von Nussbäumen ist sehr dekorativ. Die gut sichtbare dunkelbraune lebendige Maserung sieht besonders schön aus und bringt gute Eigenschaften zum Schneiden als Schneidebrett mit. Hier ist es auch die edle Erscheinung und angenehme Haptik des Holzes. Warum entscheiden sich viele für ein Schneidbrett aus Nussbaumholz? Die rustikalen Holzbretter sehen sehr edel aus. Sie werden sogar zu einer Dekoration. Außerdem bieten sich die Oberflächen dieser Holzart perfekt an um mit besonders hochwertigen und teuren Messern messerschonend zu schneiden. Diese Küchenbretter aus Holz sind sehr messerschonend, denn die Klinge wird nicht stumpf.

Schneidebretter aus Nussbaumholz haben sehr gute antibakterielle Eigenschaften, der Grund dafür ist der hohe Anteil an Gerbsäure im Holz. Sie müssen geölt werden.

Andere Holzarten

Die Nussbäume sind in vielen Ländern geschützt. Die Marktchancen für das edle Material sind Plantagen in Asien und anderen tropischen Regionen. Die meisten der vielen Austauschhölzer sind fast kaum noch zu bekommen. Die wenigen Importe beschränken sich auf Schwesternarten aus Ostasien und dem tropischen Lateinamerika. Wir arbeiten vor allem mit alten Massivholz. Wir empfehlen Schneidebretter und Servierunterlagen aus anderen Hölzern wie Kirschholz und Eiche. Die Holzarten sind sehr hart und reißen nicht, was die Produkte langlebig macht. Auch Buche, Eichenholz und Stein werden verwendet, jedoch selten.

Wie hygienisch sind Schneidebretter aus Holz?

Das Holz hat Poren und arbeitet ständig. Bakterien und Keime können sich dadurch auf dieser Oberfläche nicht vermehren, weil sie keine Chancen zum Überleben haben. Dadurch wird unser Schneidebrett zur hygienischen Unterlage. Massivholz hat auch andere gute Eigenschaften, es hat eine hohe Festigkeit und eine besondere Maserung, was ein Schneidebrett oder eine Servierunterlage sehr edel aussehen lässt. Die Eigeschafften von Eichenholz sind jedoch schlechter und vergleichbar mit Kunststoffbrettern.

Jedes Schneidebrett ist bei uns ein Unikat

Jedes der Bretter aus Massivholz ist ein Unikat, es behält die natürliche Textur und Farbe bei, kann Risse und Unregelmäßigkeiten aufweisen, deren Anzahl und Größe sich minimal unterscheiden können. Unsere Bretter sind zu 60% aus alten Holz von Hand produziert, was sehr umweltschonend ist. Nicht nur die Reinigung spielt für das Brett eine wichtige Rolle, sondern auch das Trocknen. Das Schlimmste ist es, in einer Spülmaschine zu reinigen. Wasser und Reiniger ziehen in das Holz ein. Dank der porigen Oberfläche von Nussbaum-, Eichen-, Ahorn-, Bambus- und auch anderen Hölzern werden Ihre Messer und Klingen gepflegt und die Servierbretter sehen auch nach sehr langem Gebrauch nicht abgenutzt, sondern elegant und einzigartig aus. Die Preise sind unterschiedlich.

Pflege der Schneidrbretter

Holzschneidbretter und Servierunterlagen, auch Griffbretter genannt, sollen vor Feuchtigkeit geschützt werden, ansonsten werden sie rau und können ihre Struktur verändern und Risse erhalten. Zu viel Feuchtigkeit und extreme Temperaturen können zu Verformungen und Farbwechsel führen. Individuelle Maserungen und unterschiedliche Farbnuancen sind Merkmale des Holzes und keine Fehler. Die genannten Eigenschaften sind keine Gründe für Reklamation. Jedes Exemplar ist ein Unikat, es ist ein Naturprodukt.

Durch die regelmäßige Pflege der Holzoberfläche mit Öl lässt sich ganz viel erreichen. Wenn die Oberfläche des Holzbrettes mit Öl eingerieben wird, kommt es zur Schließung der Poren und verlängert die Haltbarkeit des Holzes. Zum Einreiben empfehlen wir das beste Öl für Hölzer, die Kontakt mit Lebensmitteln haben. Das 100 % natürliche Öl aus Tung.

Das Öl ist ein natürliches, nicht-toxisches Mittel. In seiner reinen Form enthält dieses Holzschutz-Öl keine Härtungsstoffe, Zusatzstoffe oder Lösungsmittel und ist somit absolut sicher und gesundheitlich unbedenklich im Gebrauch und in der Verarbeitung. Reines Öl weist einen ganz besonderen nussigen Geruch auf. Der Geruch dieses natürlichen Holzschutzmittels lässt ungefähr ein paar Stunden nach der Behandlung des Holzes nach. Die geölten Schneidunterlagen brauchen zwei bis vier Stunden bis sie vollkommen austrocknen und wieder brauchbar sind. Wir empfehlen diese pflegende Tätigkeit viermal im Monat, regelmässiges Einölen macht die Schneidebretter langlebig. Auch andere Öle können wir empfehlen; Olivenöl oder Leinöl eigenen sich auch sehr gut für die Pflege.

Ist Kunststoff für ein Schneidebrett geeignet?

Die Modelle aus Massivholz sehen viel besser und edler als aus Plastik. Beim Schneiden wird die Oberfläche der Bretter aus Kunststoff leicht abgekratzt. Es entstehen Rillen, in denen sich Speisereste sowie Bakterien festsetzen können, die wiederum beim nächsten Gebrauch mit unseren Lebensmitteln in Kontakt kommen. Bei Holz hingegen quellen beim Abwaschen diese kleinen Gebrauchsspuren auf und verschließen sich beim Trocknen wieder.

Die Kunststoffbretter müssen in der Spülmaschine bei unter 60 Grad nach jeder Benutzung gereinigt werden, damit sie hygienisch sauber und die Bakterien abgetötet werden. Die Hitzeempfindlichkeit des Kunststoffs ist ein weiterer Nachteil. Bei hohen Temperaturen können sich die Bretter verformen oder sogar schmelzen. Kein Material ist 100%ig spülmaschinenfest. Das sollte man nicht unterschätzen. Vor der Anschaffung von Schneidebrettern sollte man sich ausreichend  über die Reinigung und Pflege dieser informieren.

Nachteile und Vorteile von Kunststoff

Vorteile der Schneidunterlagen aus Kunststoff:

  • Sie lassen sich einfach in der Spülmaschine reinigen.
  • Sie haben häufig ein geringeres Gewicht.
  • Sie sind günstiger in der Anschaffung.

Vorteile der Schneidebretter aus Holz:

  • Holz ist natürlicherweise antiseptisch und damit besonders hygienisch.
  • Holz ist ein Naturprodukt ohne chemische Zusätze.
  • Vollholz gilt als besonders exklusiv und edel.

 

 

Back to top of page