Damit uns Küchenaccessoires aus Holz viele Jahre dienen, sollte man die regelmässig und richtig pflegen. Schneidebretter, Löffeln, Zangen, Schalen, Schaufeln, Walzen aus Natürlichen Materialien sind die Grundausstattung fast jedes Kochs. Darunter findest du wertvolle Informationen wie die Richtige Pflege der Holzutensilien für die Küche aussieht und das die Unikate aus Massivholz lange dienen.

Was solltest du dir Vorbereiten um die Beste Pflege auszuführen?

Um die Bestmögliche Behandlung zu gestalten brauchst du:

  • Tungöl – ist das Beste Lebensmittelsichere Öl zum Pflegen für Holzaccessoires, es kann aber auch Leinöl oder Olivenöl sein
  • Apfelessig
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Back Soda
  • Wasser

Das Wichtigste ist die Imprägnation noch vor der Ersten Verwendung. Wie kann man das sam Besten machen?

Verwendung von Ölen

  • Mann sollte das Holzige Gegenstand mit Öl einreiben und danach trockenen lassen
  • Wenn dies schon trocken ist, sollte man die Tätigkeit noch mal wiederholen. Solche Imprägnation schliesst die Poren des Holzes, infolgedessen ist das Holz nicht saugfähig. Dadurch nimmt das Holz keine intensiven Gerüche und Farben auf.

Verwendung von Apfelessig

  • Die Neuen Gegenstände kann man im Apfelessig eintauchen und durch ganze Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag sollte man es rausnehmen und mit Papiertuch Abtrocknen. Essig wirkt auch auf die Poren des Holzes. Es schliesst Sie. Dadurch wird das Holz Langlebiger und es wird keine Farben einziehen.